Echternach_Ausblick_Text

Mich beflügelt die Idee neue Freizeit-Erlebnisse in der Eifel anzubieten. Dabei liegt mir die Nachhaltigkeit meines Schaffens sehr am Herzen!

Dies erfordert ein durchdachtes und langfristiges Handeln in sozialer, ökologischer und wirtschaftlicher Hinsicht.

So stehen meine Angebote für eine ressourcenschonende Freizeitgestaltung, ein faires & menschliches Miteinander und für eine regionale Wertschöpfung und Werterhaltung.

Beispielhaft stehen hierfür …

  • Klar definierte Teilnehmerzahlen für meine Gästeführungen, um unnötige Belastungen für die Umwelt zu vermeiden.
  • Die finanziellen Aspekte sollen für meine Kunden, mich und die lokale Bevölkerung fair und ausgewogen sein. Bildungseinrichtungen und soziale Träger erhalten 10% Preisnachlass.
  • Jeder Gast, der mit mir wandert, fördert beispielsweise durch seine Teilnahme direkt das kulturelle und soziale Leben der lokalen Ortsgemeinden. Jede Wanderpauschale beinhaltet einen Kulturförderbeitrag, der ausschließlich den Ortsgemeinden entlang der Wanderstrecken zugute kommt.
  • Die Startpunkte für meine Wandertouren können von Gruppen direkt mit der Deutschen Bahn oder mit einem organisierten Busshuttle erreicht werden.
  • Kooperationen werden in der Region gepflegt und sollen zukunftsweisende Synergieeffekte fördern.

Mein Gast, der Mensch im Mittelpunkt

Losgelöst von Alltagsregeln und Stress möchte ich für meine Gäste leicht zugängliche Erlebnisräume schaffen, die es ermöglichen den persönlichen Fokus neu auszurichten.

Ich biete Infotainment mit Genuss und Muße für Geist und Seele. Meine Führungen sollen positiv inhaltlich bereichern, damit man im Erlebnis aufgehen und sich gut dabei fühlen kann.

3-er_Leitbild_01
Wunderbuch

Ein Erlebnis mit Ziel

Wer will, kann auf meinen Führungen etwas über Nachhaltig auf verschiedenen Ebenen lernen!

Das Maß bestimmst du selbst. Manche Menschen erfahren etwas über sich selbst oder über die Geschichte eines Ortes. Ausgehend von der Vergangenheit ist es mir wichtig Brücken in die Gegenwart zu bauen und zu sensibilisieren.

Denn nur wer die Vergangenheit kennt, kann sein Handeln mit Umsicht für die Zukunft ausrichten!

Menü schließen